Rhabarberblechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Kleine Stückchen geschnitten
  • 2 EL Zucker

Streusel:

  • 75 g Butter (flüssig)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 75 g Zucker
  • 0.75 Teelöffel Zimt
  • 0.75 Teelöffel Vanillepulver
  • 0.75 Teelöffel Kardamom

Teig:

  • 300 g Butter; gerührt
  • 250 g Zucker
  • 0.5 Zitrone; Saft + abgeriebene Schale
  • 2 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 450 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Rhabarber, gerüstet, in kleine Stückchen geschnitten, Zucker mit Rhabarber vermengen, eine halbe Stunde ziehen, Saft abschütten Butter, flüssig, Mehl, Mandelkerne, gemahlen, Zimt, Zucker, Vanillepulver, Kardamom Alle Ingredienzien für den Streusel mit den Fingern verreiben. Nach Bedarf wenig Wasser beigeben, sodass der Streusel Klümpchen bildet. Butter, rühren bis sich Spitzchen bilden.

Saft, Zitrone, Zucker + abgeriebene Schale, Salz unter die Butter ziehen. Eier beigeben und rühren, bis die Menge hell ist.

Mehl, Backpulver mit Mehl vermengen, dazusieben und darunter rühren. 1/3 des Rhabarber unter den Teig vermengen, auf dem mit Pergamtenpapier belegten Backblech ausstreichen. Restliche Früchte darauf gleichmäßig verteilen und Streusel darüberstreuen. In der Mitte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens 25 bis 35 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarberblechkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche