Rhabarber-Topfen-Wähe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 270 g Kuchenteig auf Pergamtenpapier ausgewallt
  • 250 g Topfen (halbfett)
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Apfel z.B. Maigold
  • 500 g Rhabarbern
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Zweig Pfefferminze
  • 1 EL Staubzucker

(*) Für ein Backblech von 28-30 cm ø.

Teig mitsamt Pergamtenpapier in das Backblech legen. Vorstehenden Teigrand umlegen, überschüssiges Pergamtenpapier wegschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, In den Kühlschrank stellen.

Zucker, Topfen, Ei und Vanillezucker durchrühren. Zitrone mit warmem Wasser abwaschen und abtrocknen. Ca. 1 TL Schale durch die feinste Raffel direkt in den Topfen raffeln. Die Hälfte der Apfel ebenfalls in den Topfen raffeln.

Rhabarbern abfädeln und in cm-Breite Stückchen schneiden.

Topfenmasse auf dem Teig ausstreichen und die Rhabarberstücke darauf gleichmäßig verteilen. In der unteren Hälfte in den 200 Grad heissen Herd, schieben und Vierzig min backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Aluminiumfolie bedecken.

Inzwischen die Zitrone zu Saft pressen. Restliche Apfel sowie die Erdbeeren scheibeln. Minzeblätter in schmale Streifen schneiden. Alles mit dem Saft einer Zitrone vermengen und nach Wahl süssen.

Die Wähe mit dem Staubzucker bestäuben und in Stückchen schneiden. Anrichten und die Apfel-Erdbeeren-Mischung dazu zu Tisch bringen.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rhabarber-Topfen-Wähe

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 06.06.2015 um 12:28 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche