Rhabarber-Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 1200 g Rhabarber
  • 400 g Mehl, glattes
  • 7 g Backpulver
  • 250 g Butter
  • 280 g Staubzucker
  • 0.5 Zitronen, die Schale, gerieben
  • 5 M.-große Eier
  • 125 ml Milch (lauwarm)

Streusel:

  • 200 g Mehl, glattes
  • 150 g Zucker
  • 0.5 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 150 g Butter (kalt)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für die Streusel Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, Vanillezucker, Zimt, Zucker und Salz hinzugeben. Butter in kleine Stückchen schneiden, mit dem Mehl mischen und zwischen den Handflächen zu groben Bröseln verreiben. Streusel auf einer Platte gleichmäßig verteilen und abgekühlt stellen. Blech mit hohem Rand mit Pergamtenpapier belegen. Rhabarber abspülen, reinigen und die Haut entfernen. Rhabarber in ungefähr 1 cm lange Stückchen schneiden.

Backofen auf 180 °C vorwärmen. Mehl mit Backpulver versieben. Weiche Butter mit Salz, Staubzucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut kremig rühren. Eier nach und nach einrühren und die Menge sehr cremig rühren (Küchenmaschine 5 Min., Mixer 10 Min.).

Mehl und Milch abwechselnd untermengen.

Teig auf das Blech aufstreichen, gleichmässig mit Rhabarber belegen und mit Streusel überstreuen. Kuchen 55 bis 60 min (mittlere Schiene) backen. Kuchen abkühlen, mit Staubzucker überstreuen und in Stückchen schneiden.

Dauer der Zubereitung: 45 Min.

Schwierigkeitsgrad: normal

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarber-Streuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche