Rhabarber-Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 150 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 225 g Mehl

Füllung:

  • 250 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 0.5 Zimt (Stange)

Zum Backen:

  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Rahm

Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Ei, Salz, Zimt und gemahlene Nelken beigeben. Mandelkerne und Mehl vermengen, beigeben und alles zusammen zu einem festen Teig zubereiten. Kühl stellen.

Rhabarber rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in kleine Stückchen schneiden. Mit dem Zucker und Zimtstengel bei geschlossenem Deckel sehr weich machen. Wenn nötig am Schluss bedecken, damit alle Flüssigkeit kochen kann. Auskühlen.

2/3 des Teiges auf wenig Mehl 5 mm dick zu einem langen Rechteck von ca. 14 cm Breite auswallen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Dann die Seiten 1 cm breit einwickeln, damit ein Rand entsteht. Teigrechteck mit dem Rhabarbermus befüllen.

Den übrigen Teig 3 bis 4 mm dick auswallen und mit dem Teigrädchen in Streifchen schneiden. Gitterartig über die Füllung legen. Eidotter und Rahm durchrühren und die Teigstreifen und -raender damit bestreichen.

Den Kuchen im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfundzwanzig bis dreissig min backen. Noch warm in ungefähr 5 cm breite Schnitten schneiden.

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Rhabarber-Schnitten

  1. Sabrina Krenner
    Sabrina Krenner kommentierte am 20.06.2014 um 06:50 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche