Rhabarber-Orangen-Gelee Mit Sternanis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 750 g Rhabarber
  • 0.5 Orange (unbehandelt)
  • 125 ml Orangensaft(aus ungefähr 3 Saftorangen)
  • 125 ml Grenadine
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Pk. Zitronensäure (5 g)
  • 2 Sternanis

1. Für den Rhabarbersaft den Rhabarber abspülen und grob schneiden.

In einem Entsafter 5 Liter Wasser aufwallen lassen. Rhabarber in den Fruchtkorb Form und im geschlossenen Kochtopf 1 Stunde entsaften. Saft (ca. 0, 5 Liter) vorsichtig herausnehmen und auskühlen.

2. Für das Gelee die Schale der Orange mit einem Sparschäler dünn schälen und das Weisse vollständig entfernen. Die Schale fein würfelig schneiden und mit 3 El Wasser 3-4 Min. weich weichdünsten.

3. Rhabarbersaft, Orangensaft und Grenadine mit Zitronensäure, Gelierzucker, Orangenschale und Sternanis in einem hohen Kochtopf durchrühren. alles zusammen unter Rühren aufwallen lassen und 4 Min. unter permanentem Rühren sprudelnd kochen; dabei ein paarmal abschäumen.

4. Das Gelee kochend heiß bis knapp unter den Rand in sterilisierte Twist-Off-Gläser befüllen und fest verschließen. Die Gläser umgedreht 10 min auf ein Küchentuch stellen, dann auf die andere Seite drehen und vollständig auskühlen.

Tipp: Wenn Sie keinen Dampfentsafter haben, können Sie ersatzweise ungesüssten Rhabarbersaft aus dem Reformhaus verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarber-Orangen-Gelee Mit Sternanis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte