Rhabarber mit Cashew-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Feste Birne
  • 1 EL Demerara-Zucker(oder anderer brauner Rohzucker)
  • 187.5 ml (1groesseres Glas) Rotwein
  • 500 g Rhabarber;in2-3cm Stückchen schneiden
  • 1 (möglichst) Rosa Grapefruit Schälen + in Stückchen schneiden
  • 1 EL Honig;b. Bedarf mehr

Für Die Cachewcreme:

  • 100 g Cashewnüsse
  • 100 g Hüttenkäse
  • 1 EL Honig; b. Bedarf mehr
  • 125 ml Wasser

Die cremige Sauce aus Nüssen und Hüttenkäse passt unvergleichbar zu Kompott und ist weniger fetthaltig als Schlagobers.

Die Birne von der Schale befreien und in Stückchen scheniden. In einem kleinen Kochtopf den Zucker in dem Rotwein zerrinnen lassen und die Birnen darin bei geschlossenem Deckel bei sehr schwacher Temperatur 15 min gardünsten. Herausnehmen, abrinnen und die Flüssigkeit behalten.

In einem zweiten Kochtopf (möglichst kein Edelstahl, wegen der Säure, die sich mit manchen Legierungen nicht verträgt) Rhabarber und Grapefruit mit dem Honig 10 min bei schwacher Temperatur weichdünsten, bis der Rhabarber gar ist. Abgiessen und die Flüssigkeit behalten.

Die Kochflüssigkeit der Birnen und des Rhabarbers gemeinsam in einen Kochtopf Form und wenigstens um die Hälfte kochen, bis sie allmählich andickt. Die Fruchtstücke in eine Servierschüssel Form und die Sauce darübergiessen. Abkühlen.

Die Ingredienzien für die Cashew-Krem gemeinsam im Handrührer zu einer glatten Sauce zermusen. Getrennt zum Rhabarberkompott anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarber mit Cashew-Krem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche