Rhabarber-Marillen-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Marillen (getrocknet)
  • 1000 g Rhabarber
  • 1800 g Gelierzucker (2:1)

- e&t

- posted by K.-H. Boller - modified by Bollerix

Die Marillen würfelig schneiden und etwa vier Stunden in einem Halben l warmen Wasser einweichen. Danach 10 min in der Einweichflüssigkeit machen. In der Zwischenzeit den Rhabarber abspülen, reinigen und in ein Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Zu den Marillen Form und abwiegen. Die gleiche Masse Gelierzucker abwiegen und hinzfügen.

Die Menge gemächlich aufwallen lassen, nach Anweisung blubbernd machen, von dem Küchenherd nehmen und abschäumen.

Einmachgläser heiß ausspülen und fünf min bei 200 Grad im Backrohr sterilisieren. Die Gläser auf ein feuchtes Geschirrhangl stellen und die Marmelade hineinfüllen. Mit Twist-Off-Einmachhaut beziehungsweise Deckeln verschließen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rhabarber-Marillen-Marmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche