Rhabarber-Marillen-Marmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 300 g Marillen (getrocknet)
  • 1000 g Rhabarber
  • 1500 g (-1.8) Gelierzucker 2:1

Die Marillen würfelig schneiden und 4 Stunden in 1/2 l warmen Wasser einweichen. Anschließend in der Einweichflüssigkeit zum Kochen bringen und ca 10 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden.

Den Rhabarber abspülen, reinigen und in ca 1 cm große Stückchen schneiden. Zu den Marillen Form und das Ganze abwiegen.

Darauf gibt man so viel Gramm Gelierzucker zu, wie man flach an Marillen, Flüssigkeit und Rhabarber ausgewogen hat.

Alles gemächlich aufwallen lassen, einmal aufsprudeln, von dem Küchenherd nehmen und den Schaum abschöpfen, bevor die heisse Flüssigkeit in die vorbereiteten Gläser geschöpft wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rhabarber-Marillen-Marmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche