Rhabarber im Töpfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rhabarber
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 Vanillesschote
  • 8 Amaretti bzw. Löffelbiscuits
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Rahm
  • 3 Eier
  • 0.5 Teelöffel Vanillezucker
  • 50 g Zucker

Rhabarber rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), dabei dicke Stengel in Längsrichtung halbieren. Rhabarber ungefähr drei cm lange Stückchen schneiden. Rhabarber, Zucker und Vanillezucker mit ganz wenig Wasser in eine Bratpfanne Form und unter häufigem Rühren knapp weich machen. Abkühlen.

Löffelbiscuits oder Amaretti grob hacken. Auf dem Boden der gut ausgebutterten feuerfesten Förmchen gleichmäßig verteilen. In jedes Förmchen zwei EL Rhabarberkompott, möglichst ohne Flüssigkeit, Form und ein wenig glatt drücken, damit sich Rhabarber und Brösel "verbinden".

Eier, Milch, Rahm, Vanillezucker und Zucker durchrühren. Über den Rhabarber in die Förmchen geben. Diese in eine grössere feuerfeste geben stellen. Mit kochend heissem Wasser umgiessen, so dass die Förmchen gut zur Hälfte im Wasserbad stehen. Die Rhabarbertoepfchen im auf 150 Grad aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene derweil etwa fünfzig min backen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rhabarber im Töpfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche