Rez: Heidelbeertoertchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Törtchen:

  • 0.5 kg Blätterteig
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Esslöffel Kuhmilch (zum Bestreichen)

Marzipanfüllung:

Heidelbeerfuellung:

1. Blätterteilgplatten nebeneinanderlegen, entfrosten lassen. Wieder übereinanderlegen und auf der bemehlten Fläche gleichmässig zu einem Rechteck von 32*340 mm auswalken. Mit einem runden Ausstecher (8 cm ø) 12 Teigblättchen durchstechen. Die Teigplättchen in der Mitte mit einem Ausstecher von 5 cm ø durchstechen. Die so entstandenen Ringe aus den Teigresten lösen, zur Seite setzen. Die Teigreste zusammendrücken, auf der bemehlten Fläche zu einem Rechteck von dem 32*340 mm auswalken und 12 Teigplättchen mit 8 cm ø auswalken.

2. Die Teigplättchen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech setzen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Am Rand mit Kuhmilch bestreichen und je einen Teigring auf jedes Teigblättchen setzen. Die Ringe dito mit Kuhmilch bestreichen. Etwa 15 min. ruhen lassen.

3. Die Marzipanrohmasse mit Zucker zusammenkneten. Zitronenhaut, Mehl und Eidotter unterkneten. Den Rum nach und nach dazumischen. Die Menge in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 ausfüllen und gleichmässig in die 12 Törtchen spritzen. Auf der 2. Leiste von unten im aufgeheizten Ofen bei 200 °C 30 Min backen (Gas 3, Umluft 180 °C ).

4. Für die Fruchtfüllung 125 g Heidelbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Gelee 5-6 Min. blubbernd am Herd kochen. Die übrigen Heidelbeeren darunter geben und ein klein bisschen auskühlen. In die Törtchen ausfüllen und ganz auskühlen. Dazu passt Zimtsahne.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rez: Heidelbeertoertchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche