Rettichschmalz, Paprika-Kapernschmalz, Honiggurkenschmalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Rettichschmalz:

  • 1 Weisser Rettich, abgeschält und grob geraspelt
  • 4 sm Weisse Zwiebeln, abgeschält und fein gewürfelt
  • 250 g Gänseschmalz
  • 1 Bund Schnittlauch

Paprika-Kapernschmalz:

  • 1 Paprika
  • 2 EL Kapern (klein)
  • 2 EL Kümmel
  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 EL Schnittlauch
  • 250 g Griebenschmalz

Honiggurkenschmalz:

  • 100 g Senfgurken
  • 100 g Honig-Senf-Gurken
  • 2 EL Dille
  • 250 g Schweineschmalz

Für das Rettichschmalz die Zwiebeln in einer flachen Bratpfanne in 1 El Schmalz goldbraun anschwitzen. Das Gänseschmalz bei Raumtemperatur weich werden, mit dem Rettich, Schnittlauch und den abgekühlten Zwiebeln mischen und mit Salz nachwürzen.

Für das Paprika-Kapernschmalz das Griebenschmalz mit Kapern, Paprika, Schnittlauch und Kümmel durchrühren und mit Paprikapulver würzen.

Für das Honig-Senfgurkenschmalz beide Gurkensorten klein würfelig schneiden, unter das Schmalz heben und mit Dill mischen.

Tipp:

Am besten schmeckt Schmalz auf einem kräftigen Roggen-Sauerteigbrot, zum Schluss mit grobem Salz und schwarzem Pfeffer bestreut.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rettichschmalz, Paprika-Kapernschmalz, Honiggurkenschmalz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche