Rettichsalat mit Gurken und Mais

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Rettichsalat mit Gurken und Mais zunächst die Gemüsebrühe (Pulver oder Würfel) aufkochen und einreduzieren lassen, sodass nur ca. 1 EL Flüssigkeit übrig bleibt. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Nun den Mais gut abtropfen lassen. Rettich waschen, schälen, raspeln und gleich mit dem Schlagobers vermengen.

Für die Marinade Creme fraiche, Öl, einreduzierte Gemüsesuppe, einen Spritzer Limettensaft und etwas fein abgeriebener Limettenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Rettich abgießen, dieser sollte mittlerweile etwas an Schärfe verloren haben und gemeinsam mit dem Mais unter das Salatdressing rühren. Rettichsalat kühl stellen, damit er einige Zeit gut durchziehen kann.

Die Gurke erst kurz vor dem Servieren waschen, vom Kerngehäuse befreien und zum Salat reiben. Macht man dies schon vorher, so wird der Salat sehr wässrig.

Wer mag, kann den Rettichsalat mit Gurken und Mais noch mit frischen Kräutern garnieren.

Tipp

Der Rettichsalat passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch, wie beispielsweise Huhn & Pute.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Rettichsalat mit Gurken und Mais

  1. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 10.06.2015 um 11:16 Uhr

    Gute Idee!

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 17.05.2015 um 06:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 26.09.2014 um 23:26 Uhr

    Interessantes Rezept, probier ich demnächst!

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 03.09.2014 um 11:59 Uhr

    probier ich aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche