Rettich-Radiesli Salat Mit Gurken Und Frischen Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Salat:

  • 1 lg Rettich (ca. 500g)
  • 1 Salatgurke (ca. 300g)
  • 1 Bund Radiesli
  • 50 g Rettich- oder evtl. andere Sprossen

Salatsauce:

  • 1 Teelöffel Senf
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Hellen Balsamessig-Essig
  • 1 EL Sherry- oder Himbeeressig
  • 2 EL Distelöl (ca. 30g)
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Peterli, fein geschnitten

Rettich von der Schale befreien, in schmale Streifen schneiden oder evtl. hobeln. Gurke nach Lust und Laune von der Schale befreien, in nicht zu schmale Scheibchen schneiden. Radiesli abspülen, ebenfalls in Scheibchen schneiden. Alles, gemeinsam mit den Sprossen in einer großen Backschüssel vermengen

Für die Sauce den Senf mit den Gewürzen und dem Essig durchrühren, zum Schluss das Öl beimengen. Sauce über den Blattsalat Form, gehackte Küchenkräuter darübergeben, auf der Stelle zu Tisch bringen

Dazu passt ein Pesto-Brot

Ein Pariserbrot in der Mitte halbieren, auf jede Seite 2-3 Tl Pesto aus dem Glas aufstreichen und die Brot-Hälften im heissen Herd 5-7 Min. überbacken

Für 2 Leute: Ingredienzien sich gut halbieren

Zubereitungszeit: in etwa 50 min

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rettich-Radiesli Salat Mit Gurken Und Frischen Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche