Rettich-Radieschen-Carpaccio

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Rettich (weiss)
  • Salz
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Handvoll Radieschensprossen (im Reformhaus erhältlich)

Vinaigrette:

  • 2 EL Weinessig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Öl (kaltgepresst)
  • (bspw. Traubenkern bzw. Olivenöl)
  • 10 Haselnusskerne

1. Rettich säubern, dünn von der Schale befreien und in hauchfeine Scheibchen hobeln. Mit ein klein bisschen Salz überstreuen und ziehen. Radieschen säubern, ein paar zarte Blätter zur Seite legen. Radieschen und Blätter abbrausen. Radieschen in Scheibchen schneiden. Sprossen abgekühlt abbrausen, gut abrinnen. Rettich abschütten, mit Radieschen und Sprossen dekorativ auf Tellern anrichten.

2. Essig mit Pfeffer, 1 Prise Salz und Zucker durchrühren, mit dem Öl mischen. Salatsauce über die Rohkost tröpfeln. Mit gehackten Haselnusskernen und Radieschenblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rettich-Radieschen-Carpaccio

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche