Renkenfilet mit Biersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Renkenfilets, gesamt 700g; ersatzweise Saiblings oder evtl. Forellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 50 g Butter (weich)
  • Butter (für die Form)
  • 4 Scheiben Roggenknäckebrot;finnisches dünnes dunkles, Fincrisp
  • 50 ml Weisswein (trocken)

Sauce:

  • 40 g Butter
  • 1.25 EL Mehl
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 50 ml Bier (hell)
  • 50 ml Wasser

1. Fischfilets leicht mit Salz und Pfeffer überstreuen. Eine Gratinform einfetten. Die Filets mit der Hautseite nach unten einfüllen. Dick mit Butter bestreichen. Das Knäckebrot in der Küchenmaschiene fein zerkleinern, auf die Butter streuen und leicht glatt drücken. Den Wein aufgießen und den Fisch in Ofenmitte bei 220 °C 10 bis 15 min gardünsten.

2. Für die Sauce Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, das Mehl hineinrühren und anschwitzen. Unter Rühren die Hälfte des Schlagobers und Wasser zugiessen, fünf bis acht min bei geringer Hitze köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen.

3. Die restliche Schlagobers halbfest schlagen, mit dem Bier unter die Sauce rühren. Diese wiederholt zum Kochen bringen. Fischfilets mit der Sauce auf warmen Tellern anrichten.

Tipp

Saibling in Biersauce schmeckt mit Kartoffeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Renkenfilet mit Biersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche