Renates Zucchinipuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 md Zucchini
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen, frisch, nach Wahl (vielleicht)
  • 2 EL Mehl ;(ungefähr)
  • 2 Eier
  • 3 EL Ölivenöl ;(nach Bedarf)
  • 150 ml Crème fraîche
  • 2 EL Küchenkräuter nach Lust und Laune (vielleicht; Kresse, Frühlingszwiebeln, ...)

Zucchini abspülen, die Stengel abtrennen, mit der Julienne-Scheibe der Küchenmaschine in feine Streifchen hobeln (nicht raspeln, sonst werden die Puffer matschig!), die Streifchen so lange mit mit Mehl bestäuben und mischen, bis sich die einzelnen Stückchen gut voneinander trennen. Eier und Gewürze unterziehen und ganz rasch von beiden Seiten in Olivenöl goldbraun zu Ende backen. Mit jeweils einem Klecks Crème fraîche anrichten, Küchenkräuter darüber streuen.

Die Gemüsestreifen in der Teigmasse ziehen rasch Wasser, bei grösseren Mengen besser mehrfach anrühren.

Schmeckt genauso mit anderen Gemüsen gut.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Renates Zucchinipuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche