Reistopf mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Rundkornreis
  • Salz
  • 2 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Frische Chilischoten(scharf)
  • 3 Sellerie (Stangen)
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Butter
  • 1 Becher Paradeiser (geschält (400g))
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Cayennepfeffer
  • 200 g Schinken (gekocht)
  • 250 g Gek.Tiefseegarnelen
  • Geschält

Etwa 600 ml leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, den Langkornreis bei schwacher Temperatur ca. 20 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abschälen und klein würfeln, den Knoblauch enthäuten und hacken. Die Chilischoten aufschlitzen, entkernen und abspülen, in feine Ringe schneiden (Vorsicht: Hände folgend nicht in die Nähe der Augen bringen). Den Sellerie abspülen, reinigen und in feine Scheibchen schneiden. Den Paprika halbieren, reinigen, abspülen und in zarte Streifen schneiden. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln, die Blättchen klein hacken. Die Butter in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze aufschäumen, die Zwiebelwürfel darin glasig werden. Sellerie, Chili, Knoblauch und Paprika hinzfügen, das Ganze ca. 50 Min. unter Rühren anschwitzen.

Die Paradeiser mit ihrem Saft hinzfügen, mit einem Kochlöffel ein kleines bisschen zerdrücken. Die Hälfte der Petersilie untermengen, das Ganze mit Paradeismark, gemahlene Nelken, schwarzem Pfeffer, Cayennepfeffer und Salz würzen, bei schwacher Temperatur ca. 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. In der Zwischenzeit den Langkornreis in ein Sieb abschütten und abrinnen.

Den Schinken etwa 1 cm große Stückchen schneiden. Die Krebsschwänze in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen. Langkornreis, Schinken und Krebsschwänze unter die Paradeisersauce mengen. Alles noch etwa 5 Min. gemeinsam erhitzen, dann nachwürzen und mit der übrigen Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reistopf mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche