Reistafel: Fisch-Sate

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Krebsschwänze (à 20 g, ohne Kopf, mit Schale)
  • 150 g Seeteufelfilet
  • 1 Zitronengras
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Kokosette
  • Salz
  • 2 EL Öl

Ausserdem:

  • 8 Holzspiesse

1. Scampi entfrosten, abschälen, der Länge nach einschneiden und den Darm entfernen. Seeteufelfilet und Scampi grob hacken. Die äusseren Blätter von dem Zitronengras entfernen, die inneren sehr klein schneiden. Knoblauch sehr klein hacken. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und sehr klein schneiden.

2. Fischhack mit Zitronengras, Knoblauch und Chili zügig mit einem Blitzhacker oder evtl. in der Moulinette zu einer nicht zu feinen Menge zerkleinern. Kokosette unterziehen und die Menge wenigstens 15 Min. abgekühlt stellen. Die Menge mit nassen Händen auf 8 Holzspiesse stecken, dabei gut glatt drücken und länglich formen. Zugedeckt bis zum Braten abgekühlt stellen.

3. Fischspiesse mit Salz würzen und im heissen Öl in einer Grillpfanne oder auf einer Grillplatte bei starker Temperatur 3 min von jeder Seite rösten. Sofort mit Erdnuss-Kokos oder Sauce-Dip zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Reistafel: Fisch-Sate

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche