Reissalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Marinade:

Für den Reissalat zunächst die Zwiebeln schälen und klein würfelig schneiden. In dem Öl in einem Kochtopf bei mittlerer Temperatur glasig anschwitzen. Knoblauchzehe schälen und dazu pressen, das Currypulver untermengen und beides mit anschwitzen. Daraufhin den Reis untermengen, mit der Suppe löschen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme köcheln lassen. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale fein abraspeln, den Saft ausdrücken. Beides mit dem Joghurt durchrühren, mit Pfeffer und Salz würzen.

Schinken und Käse würfeln. Paprika und Apfel entkernen und klein würfeln. Schnittlauch fein schneiden. Gurkerl ebenfalls klein würfeln. Alles unter den Reis mischen.

Den Reissalat mit der Marinade vermischen und vor dem Servieren durchziehen lassen.

Tipp

Der Reissalat kann wunderbar vorbereitet werden, zum Beispiel für Partys.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
52 39 10

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Reissalat

  1. gittili
    gittili kommentierte am 25.08.2016 um 00:25 Uhr

    mit Ebly schmeckts auch

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 23.08.2016 um 13:31 Uhr

    Ich würde ein Kräuterdressing ohne Joghurt bevorzugen - der Reis ist sonst finde ich so klebrig!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche