Reispuffer mit Paprikadip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reispuffer:

  • 150 g Reis
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 Stk. Dotter
  • 1 EL Brösel
  • 100 g Zuchini (geraspelt)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz (eventuell Pfeffer)
  • 2 EL ÖL (zum Braten)

Dip:

  • 1/2 Schote Paprika (grün, klein gewürfelt)
  • 1/2 Schote Paprika (gelb, klein gewürfelt)
  • 200 g Frischkäse
  • je 1 EL Dille (eventuell Petersilie; gehackt)
  • 2 EL Obers
  • Salz

Für die Reispuffer mit Paprikadip zuerst den Reis in Gemüsesuppe ca. 20 Minuten garen und danach abkühlen lassen.

Geraspelte Zucchini mit den übrigen Zutaten vermengen und danach das Öl erhitzen. Aus der Reismasse kleine Laibchen formen und auf beiden Seiten knusprig braten.

Für den Dip Frischkäse mit Obers, Paprikawürfel und Kräutern cremig verrühren, dann alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Die Reispuffer mit Paprikadip mit grünem Salat und Paradeiserspalten servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Reispuffer mit Paprikadip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche