Reispudding mit Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Milch
  • 200 g Milchreis
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone ((Schale))
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Fett (für die Form)
  • Semmelbrösel bzw. Kokosette
  • 3 Eier
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 40 g Zucker
  • 200 g Heidelbeeren

Die Milch mit Salz, Zitronenschale, Langkornreis und Vanillezucker abgekühlt aufsetzen, aufwallen lassen. Bei mässiger Temperatur 20 min ausquellen. (Der Langkornreis sollte nicht ganz ausgequollen sein.) Den Langkornreis leicht auskühlen.

Eine Puddingform samt Deckel sehr gut ausfetten und mit Kokosette oder evtl. Semmelbröseln ausstreuen. In einen Kochtopf so viel Wasser Form, dass es in etwa 2 bis 3 cm unter dem Rand der Puddingform steht.

Die Eier trennen. Leichtbutter beziehungsweise Butter mit der Hälfte des Zuckers cremig aufschlagen. Eidotter unterziehen, alles zusammen unter den Reisbrei ziehen. Eiklar mit restlichem Zucker zu einem schnittfesten Schnee aufschlagen. Schnee und Heidelbeeren behutsam unter den Langkornreis heben. Die Menge in die vorbereitete Puddingform befüllen und die gut verschlossene geben im Wasserbad zirka 75 Min. leise machen.

Nach der Garzeit den Deckel der Puddingform abnehmen und den Pudding ein kleines bisschen ausdampfen. Die Ränder vorsichtig lockern und den Pudding auf eine Servierplatte stürzen. Nach Wunsch mit Heidelbeeren und Melisseblättchen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reispudding mit Heidelbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche