Reispudding mit Aprikosenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 ml Milch
  • 200 g Milchreis; (Rundkorn)
  • 150 g Trockenpflaumen ohne Stein
  • 3 piece Beiseite legen
  • 25 g Pistazienkerne (1)
  • 15 g Pistazienkerne (2)
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Ei
  • 30 g Honig
  • Fett (für die Form)
  • 820 g Dose Marillen
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone; nach Belieben die zweifache Masse
  • 1500 ml Pudding-geben

1 Rezept reicht für 4-6 Portionen.

Milch aufwallen lassen, Langkornreis einstreuen, aufwallen lassen und bei geringer Temperatur in etwa eine halbe Stunde al dente gardünsten. Die angegebene Anzahl Zwetschken zur Seite legen, die übrigen in Streifchen schneiden und mit Pistazien (1) und dem Schlagobers unter den Langkornreis heben.

Ei mit Honig kremig schlagen und unter den Langkornreis ziehen. Reismasse in eine gefettete Puddingform befüllen, die geben dabei ein paarmal mit dem Boden aufstossen und verschließen.

Die geben in einen Kochtopf mit kochend heissem Wasser stellen, so dass sie zu 2/3 im Wasser steht. Den Pudding dann bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel zirka 40 min gardünsten. Die Marillen abrinnen, zermusen und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Pudding stürzen, auf dem Püree anrichten. Mit übrigen Zwetschken und Pistazien garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reispudding mit Aprikosenpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche