Reispfanne New Orleans

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Mini-Patissons; halbiert
  • 250 g Reis
  • 550 ml Hühnerbouillon
  • 500 g Babyananas
  • 2 Tranchen Schinken;jeweils ca.100g
  • 2 Grosse rote Peperoncino entkernt, in Ringen
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Salz (nach Bedarf)
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • 200 g Rohe Crevettenschwänze abgeschält
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie; zerzupft

Das Öl im Wok bzw. in einer großen Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Zwiebel, Knoblauch und Patissons beifügen, Zwei Min. rührbraten.

Langkornreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Suppe hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Langkornreis bei geschlossenem Deckel fünfzehn Min. auf kleiner Flamme sieden.

Krone, Stiel und Schale von der Ananas wegschneiden, Fruchtfleisch in ca.1cm dicke Scheibchen schneiden. Stiel mit einem kleinen runden Förmchen ausstechen, Scheibchen vierteln. Schinken halbieren, in ca.1cm breite Streifchen schneiden. Schinken, Chili, Ananas und Thymian genau unter den Langkornreis vermengen, mit Salz würzen, ca.

fünf min fertig leicht wallen, bis alle Flüssigkeit eingekocht ist.

Öl in einer Pfanne heiß werden, Temperatur reduzieren. Crevetten portionsweise auf beiden Seiten jeweils etwa Eine min rösten, herausnehmen, würzen.

Servieren: Crevetten auf dem Langkornreis gleichmäßig verteilen, Petersilie darüber streuen.

Tipp: ein paar Ananasblätter heiß abbrausen, Reispfanne damit garnieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Reispfanne New Orleans

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche