Reispapier-Rollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Karotte
  • 100 g Gurke
  • 10 Reispapier (getrocknet, ca. 22 cm ø)
  • 20 Surimi-Stangen (Krebsfleisch-Imitat, 300 g)
  • Je 20 Minze- und Thai Basilikumblättchen

1. Lauchzwiebeln reinigen, Karotte und Gurke abschälen. Gurke entkernen. Alles in schmale Streifchen schneiden.

2. Je 1 Blatt Reispapier im Wasser nach Anweisung einweichen, dann auf ein Handtuch legen. Halbieren.

3. Jeweils ein klein bisschen Gemüse, 1 Surimistange und Kräuterblättchen darauf legen. Die runde Seite zur Füllung hin einwickeln. Aufrollen. Auf eine Platte legen (Naht unten). Dazu: Sojasosse.

Fertig in: 45 min

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reispapier-Rollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche