Reisnudelsalat mit Artischocke

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Reisnudeln
  • 1.5 Rote Paprika Masse anpassen
  • 100 g Erbsenschoten
  • 75 g Gelbe Zucchini Masse anpassen
  • 75 g Grüne Zucchini Masse anpassen
  • 75 g Grüne und schwarze Oliven +/
  • 2 Artischockenherzen mit Stielansatz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Senf (scharf)
  • 1 Zitrone oder Limette
  • Olivenöl

Die Reisnudeln machen, abschütten, auskühlen.

Paprika, Zucchini und Erbsenschoten in schmale Streifen schneiden (Zucchini ggf. Vorher blanchieren).

Artischockenherzen mit Stil in Salzwasser machen, Wasser aufheben! Die Artischockenherzen sind fertig, wenn sich die Blätter leicht herauslösen. Artischockenstiel in schmale Scheibchen schneiden. Darauf das Gemüse und die Oliven über die abgekühlten Reisnudeln Form.

Für die Marinade zwei Schöpflöffel des Wassers, in dem die Artischockenherzen gekocht wurden, in eine Schale Form. Den scharfen Senf unterziehen, mit Pfeffer und Salz würzen. Limette bzw. Zitrone ausdrücken, den Saft dazugeben. Olivenöl dazugeben, gemächlich unterziehen. alles zusammen über den vorbereiteten Blattsalat Form, verrühren und eine Zeit langmarinieren (ziehen).

Anrichten auf einem großen Teller, mit den Artischockenblättern garnieren - fertig.

Dazu passt ein roter bzw. weisser Wein ebenso gut wie ein kühles Bier.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisnudelsalat mit Artischocke

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche