Reismehl-Fadennudeln mit Rindfleischspiessen- banh hoi bo Liter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet
  • 400 g Reismehl-Fadennudeln
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Salatkopf
  • 100 g Sojakeime (frisch)
  • 1 Bund Pfefferminze (Zweige)
  • 2 Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Becher Eingelegte Schalotten

Marinade:

  • 1 Teelöffel Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 6 EL Nuoc-mam-Sauce (pur)
  • 1 Teelöffel Glutamat
  • 2 Teelöffel Feingeriebenes Zitronengras
  • 1 Teelöffel Fünf-Parfüm-Gewürz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 4 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 Teelöffel Öl zum Dämpfen

Sauce:

  • 1 Teelöffel Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone (frisch)
  • 2 EL Wasser (lauwarm)
  • 2 EL Nuoc-mam-Sauce (verdünnt)
  • 4 Geschnittene Karottenblumen

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Rindsfilet kurz abspülen, abtrocknen und in 4x8 cm große hauchdünne Scheiben schneiden. Marinade aus den angeführten Ingredienzien machen und die Filetscheiben zirka 1 Stunde darin ziehen.

Reismehl-Fadennudeln 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen.

1 bis 1, 5 Liter Wasser im Kochtopf erhitzen, Reismehl-Fadennudeln zufügen und machen, bis sie weich sind (ca. 10 min). Daraufhin durch ein Sieb abschütten, mit kaltem Wasser abschrecken.

1 tl Öl auf einen Teller gießen, einen Teil der Reismehl-Fadennudeln darin wälzen. Nudeln mit dem Teller im Kochtopf bei geschlossenem Deckel in etwa 15 Min. dämpfen.

In der Zwischenzeit die großen Zwiebeln abschälen, in ca 1 cm dicke und 4 cm lange Stückchen schneiden.

Salatkopf auslesen, abspülen und abrinnen.

Pfefferminz-Zweige kurz abspülen und abtrocknen.

Salatgurke abspülen, in längliche Stückchen und folgend in schmale Streifchen schneiden.

Karotten, reinigen, abspülen und zu Blumen schneiden.

Schalotten aus der Dose herausnehmen und abrinnen.

Rinderfiletscheibchen aus der Marinade nehmen, abtrocknen, mit Zwiebelstücken zusammengerollt je 7 auf einen Spiess stecken.

Jede Seite 5 Min. grillen (am Besten auf Holzkohle); jeweils nach Wunsch kann man die Grillzeit verkürzen bzw. verlängern.

Man sollte zu Beginn nur sechs Spiesse grillen und diese dann ebenfalls auf der Stelle zu Tisch bringen. Die übrigen sechs Spiesse sollten erst dann gegrillt werden.

Für die Sauce die angeführten Ingredienzien miteinander mischen und, mit einem Teil der Karottenblumen garniert, in das Saucenschüsselchen gießen. Anrichten: Das Saucenschüsselchen in die Mitte des großen Tellers stellen. Links und rechts davon Salatblätter anordnen und die Filet-Spiesse darauflegen. Reismehl-Fadennudeln auf die eine Seite des Saucenschüsselchens Form. Sojakeime, Pfefferminz-Karottenblumen, Gurkenstreifen, Zweige und eingelegte Schalotten als Garnierung zufügen.

Essen: Die Filet-Rollen von den Spiessen zupfen und gemeinsam mit den Nudeln in Salatblätter einschlagen. Mit den Fingern alles zusammen in das Saucenschüsselchen eintauchen und stückchenweise abbeissen. Wer geschickt ist, sollte die Filet-Rollen stilecht mit Stäbchen dienieren. Bei dieser Entrée sollte man unbedingt eine Pause einlegen. Die übrigen Filet-Spiesse werden nämlich erst dann gegrillt, wenn die erste Hälfte verspeist ist. Das Fleisch erhält durch die längere Marinierzeit einen noch intensiveren Wohlgeschmack. Der Vietnamese kennt für geruhsames Essen ein passendes Sprichwort:

Wer zu rasch isst

dem dringt Krankheit durch den Mund.

Es kommen dann nur böse Worte über seine Lippen

und bringen Unglück.

Getränke: Kräutertee

Tips: Falls noch Reismehl-Fadennudeln übrig bleiben sollten, können sie im geschlossenen Kochtopf aufbewahrt werden. Vor dem Essen muss man sie wiederholt dämpfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reismehl-Fadennudeln mit Rindfleischspiessen- banh hoi bo Liter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche