Reiskrustaden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Langkornreis
  • 50 g Butter
  • 30 g Zwiebel; am Stück
  • Salz
  • Rindssuppe
  • 50 g Parmesan
  • 40 g Mehl

Zum Panieren:

  • 2 Eier
  • 150 g Brösel

Im Weiteren:

  • 500 g Fett

Gedünsteter Langkornreis: Der ausgesuchte, mit einem Geschirrhangl gewischte, ungewaschene Langkornreis wird ein paar min in heisser Butter unter fortwährendem Rühren derweil geröstet, bis er durchscheinend ist. Später gibt man Salz und doppelt soviel siedende Rindsuppe wie Langkornreis und die Zwiebel (nur abgeschält) hinein und lässt den Langkornreis auf dem Rande des Herdes oder evtl. im Rohr, ohne ihn umzurühren, bei geschlossenem Deckel 1/2 Stunde gemächlich weichdünsten. Ist es nötig, ihn aufzuruehren, so wird dies mit einer Gabel getan. Vor der weiteren Verwendung entfernt man die Zwiebel.

Zwiebel zu stecken.

Unter diesen, sehr weich gedünsteten, Langkornreis mengt man Parmesan und Mehl, gibt ihn auf ein mit Mehl bestreutes Brett, drückt ihn 4 cm. Hoch auseinander und sticht mit einem großen, runden Ausstecher, der in Wasser eingetaucht wird, Pasteten aus.

Nachdem diese in Mehl, Eier und Brösel getunkt (paniert) worden sind, zeichnet man mit einem kleineren runden Ausstecher einen Deckel ein. Danach werden sie in heissem Fett gebacken, die Deckel abgelöst, gut ausgehöhlt und beliebig gefüllt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Reiskrustaden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche