Reisköpfchen mit Zucchettigemuese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Peperone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Zucchetti; jeweils ca 165 g
  • 2 Zweig Majoran
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Reisköpfchen:

  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 200 g Langkornreis
  • 20 g Butter
  • 1 Safran (Briefchen)
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree

Peperone halbieren und Samenstand, Zwischenwände und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Vierecke schneiden. Knoblauch scheibeln. Von einer Zucchetti vier Scheibchen schneiden und zur Seite legen. Restliche Zucchetti in große Würfel schneiden. Majoran grob hacken.

Für die Reisköpfchen Suppe zum Kochen bringen. Langkornreis beigeben und unter gelegentlichem Rühren garkochen, bis der Langkornreis alle Flüssigkeit aufgenommen hat (ca. 17 min).

In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Peporoni, Knoblauch und Zucchetti anbraten. Auf kleiner Temperatur zehn min weiterbraten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Timbaleförmchen beziehungsweise Tassen gut mit Butter ausstreichen. Je eine Zucchettischeibe einfüllen. Die eine Hälfte des Reises mit dem Safranpulver gelb färben. Restlichen Langkornreis mit dem Tomatenpüree vermengen. Je eine Lage Safran- und Tomatenreis in die Förmchen Form und glatt drücken.

Die Reisköpfchen auf Teller stürzen. Mit dem Gemüse umkränzen und mit Majoran überstreuen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisköpfchen mit Zucchettigemuese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche