Reisköpfchen mit marinierten Orangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reisköpfchen:

  • 750 ml Milch
  • 150 g Risottoreis
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanillestängel; der Länge nach aufgeschnitten, Samen
  • Ausgekratzt
  • 2 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 100 ml Rahm (steif geschlagen)

Marinierte Orangen:

  • 2 Blondorangen
  • 2 EL Grand Marnier
  • 2 EL Honig
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 5 sm Frische Datteln; entkernt geviertelt

(*) für Förmchen von jeweils zirka 2 dl; abgekühlt ausgespült Reisköpfchen Milch mit Langkornreis, Salz und Vanillestängel aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren zirka Dreissig Min. zu einem dicken, aber noch nassen Brei leicht wallen. Bratpfanne von der Platte nehmen, Langkornreis abkühlen, Vanillestängel herausnehmen.

Zucker, Zimt und Rahm beifügen, durchrühren. Menge in die bereitgestellten Formen geben, abkühlen, bei geschlossenem Deckel zirka Dreissig Min. abgekühlt stellen.

Servieren: Reiskoepfechen auf Teller stürzen, mit den marinierten Orangen verzieren und bei Zimmertemperatur zu Tisch bringen.

Marinierte Orangen Boden und Deckel der Orangen, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch klein schneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Küchenmesser zwischen den weissen Häutchen entfernen. Saft in einer Backschüssel auffangen; in ein Pfännchen gießen, mit den übrigen Ingredienzien zum Kochen bringen, Zimtstange entfernen, Marinade über die Orangenfilets gießen.Zugedeckt etwa Eine Stunde einmarinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisköpfchen mit marinierten Orangen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte