Reisglace mit Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Glace:

  • 200 ml Vollrahm
  • 200 ml Milch
  • 50 g Rundkornreis; z.B. Camolino
  • 250 g Rahmquark
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)

Kompott:

  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 400 g Rhabarber in Würfel geschnitten

Zum Garnieren:

  • Zuckerveilchen

Für die Glace Rahm und Milch aufwallen lassen. Langkornreis beigeben, unter mehrmaligem Rühren unbedeckt etwa 40 Min. leicht machen. Bratpfanne von der Platte nehmen, Langkornreis 15 Min. quellen, abkühlen.

Honig, Topfen, Zucker und Zitronenschale beimengen. Menge in der Glacemaschine anfrieren. Oder Menge in ein tiefkuehlgeeignetes Gefäß befüllen, drei bis vier Stunden anfrieren, ein paarmal umrühren.

Für das Kompott Wasser und Zucker aufwallen lassen, Rhabarber beifügen, in etwa Fünf min weich gardünsten, abkühlen.

Reisglace und Rhabarberkompott in Dessertschälchen anrichten, garnieren.

Tipp: Bei süßen Gerichten können Sie die Zitronenschale auch durch Orangenschale ersetzen, bei pikanten Gerichten durch Limettenschale.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare0

Reisglace mit Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche