Reisfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kalbfleisch (aus der Schulter)
  • 150 g Zwiebel
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 25 g Butter
  • 2 EL Öl
  • 2 Paradeiser
  • 10 g Paprikapulver (edelsüss)
  • 1100 ml Rindsuppe
  • 300 g Reis
  • 1 EL Erdäpfelmehl (Maizena (Maisstärke))

50 min, einfach Das Kalbfleisch in 2 cm-Würfel schneiden. Zwiebeln abschälen und abschneiden. Paprikas abschälen, halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden.

In einem Kochtopf 15 g Butter mit 1 El Öl erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten. Fleisch mit dem Schaumlöffel herausheben, über gebliebenes Öl zugiessen und darin die Zwiebeln anrösten.

Paprikastreifen dazugeben und kurz anschwitzen. Das Fleisch noch mal hinzufügen. Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und abschneiden. Mit dem Paprikapulver zum Fleisch Form. Mit 500 ml Rindsuppe aufgiessen und 20 min leise auf kleiner Flamme sieden.

Nun in ein Sieb gießen, den abgelaufen Saft auffangen und diesen auf die Hälfte kochen. Das Fleisch mit dem Gemüse im Kochtopf noch mal aufsetzen, den Langkornreis hinzufügen und die übrige Suppe zugiessen. Durchmischen und 20 min bei milder Hitze auf kleiner Flamme sieden. Der Langkornreis darf sich dabei nicht ansetzen und sollte alle Flüssigkeit aufsaugen. Den eingekochten ersten Saucenaufguss mit Erdäpfelmehl binden. Abschmecken und mit 10 g eiskalter Butter leicht legieren.

Reisfleisch anrichten, mit der Sauce begießen. Dazu passt grüner oder gemischter Blattsalat.

Getränk: Goldbräu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche