Reisburger Sweet And Sour

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 200 g Kleb- bzw. Milchreis
  • 500 ml Wasser
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 2 EL Butter (oder Margarine)
  • 2 Bund Küchenkräuter; gehackt, z.B. Petersilie, Dill, Basilikum
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (wenig)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Peporoni Sweet And Sour:

  • 300 g Ceceipeperoni
  • 150 g Peporoni
  • 150 g Peporoni
  • 1 Chili
  • 2 Teelöffel Salz
  • 150 ml Weissweinessig
  • 1.5 EL Akazienhonig
  • 8 Cherry-Paradeiser
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig

Langkornreis abgekühlt abbrausen, abrinnen. Wasser mit dem Langkornreis ausfkochen, bei geschlossenem Deckel etwa 5 min bei kleinster Temperatur leicht wallen. Bratpfanne von der Platte nehmen, 10 min stehen. Mehl zum warmen Langkornreis sieben, vermengen. Butter, Eier, Parmesan bzw. Leichtbutter und gehackte Küchenkräuter beifügen und alles zusammen gut vermengen, würzen und die Menge etwa 15 min stehen.

Mit feuchten Händen zu ca. 16 Burgern formen. Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden, Burger portionsweise auf beiden Seiten jeweils ca. 3-4 min rösten, warm stellen.

Peporoni entkernen, in zarte Streifen schneiden, in eine geeignete Schüssel Form. Chili entkernen, in Ringe schneiden, beigeben. Salz und Weissweinessig beigeben, bei geschlossenem Deckel ca. 30 Min. stehen, Flüssigkeit abschütten. Akazienhonig in einer Pfanne erwärmen, Peperonimischung beigeben, andämpfen. Cherry-Paradeiser vierteln, beigeben, bei geschlossenem Deckel ca. 30 Min. leicht wallen, würzen und zu den Burgern zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisburger Sweet And Sour

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte