Reisblätter Mit Möhrenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 8-10 Portionen:

  • 200 g Karotten (Bund)
  • 100 g Schalotten
  • 3 Chilischoten
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsefond
  • 4 Reisblätter (Asialaden)
  • 1 Geräucherte Entenbrust (ca. 400 g)

1. Karotten reinigen, von der Schale befreien und kleinschneiden. Schalotten schälen und ebenfalls kleinschneiden. Chilischoten abspülen, der Länge nach halbieren, entkernen und kleinschneiden.

2. Die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Karotten, Schalotten und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 min offen weichdünsten. Zucker hinzfügen und weitere 2 min weichdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Fond aufgießen und offen 15 min gardünsten.

3. Das Möhrengemüse in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab fein zermusen.

4. Die Reisblätter mit ein klein bisschen Wasser bestreichen und 5 Min. zwischen 2 feuchten Küchentüchern einweichen.

5. Die Haut der Entenbrust entfernen. Entenbrust der Länge nach in 4 auf der Stelle große Streifchen schneiden. Jeweils 4-5 El Möhrenpüree mit einer nassen Palette auf den Reisblättern gleichmässig gleichmäßig verteilen. Jeweils 1 Entenbruststreifen auf das untere Drittel eines Reisblattes setzen. Die Aussenseiten einklappen und das Reisblatt wie einen Strudel zusammenrollen. Die Röllchen abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisblätter Mit Möhrenpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche