Reisbällchen in Tomatensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Reisbällchen in Tomatensauce den Rundkorn- oder Risottoreis nach Packungsanleitung weich kochen (das kann je nach Sorte variieren) und abkühlen lassen.

Faschiertes in einer Schüssel mit Ei und dem geriebenen Grana Padano verkneten. Reis unter das Faschierte mischen; mit Pfeffer und Salz würzen.
Aus der Mischung mit feuchten Händen kleine Reisbällchen formen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten mit einem scharfen Messer über Kreuz einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Anschließend würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, dann die Tomatenwürfel dazugeben und kurz mitschmoren. Mit Fleischbrühe aufgießen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Reisbällchen in die Tomatensauce legen und einen Deckel auf die Pfanne geben. Alles ca. 10 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Deckel abnehmen, Reisbällchen wenden und weitere 10 Minuten offen köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Basilikum über die Tomatensauce streuen.

Tipp

Sie können die Reisbällchen auch in einer Pfanne abbraten und - ohne Tomatensauce - auch kalt servieren.
So eignen sie sich für unterwegs oder als Snack in der Jausenbox. Am besten mit rohem Gemüse zum Knabbern ergänzen. (Karotten, Kohlrabi, Gurkenscheiben etc.)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Reisbällchen in Tomatensauce

  1. bienemaya
    bienemaya kommentierte am 24.06.2016 um 10:51 Uhr

    Sehr lecker - auch kalt zur Jause.

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 14.12.2015 um 11:47 Uhr

    toll

    Antworten
  3. yoyama
    yoyama kommentierte am 23.11.2015 um 16:24 Uhr

    sieht sehr gut aus !

    Antworten
  4. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 04.11.2015 um 10:01 Uhr

    Echt gut

    Antworten
  5. KarliK
    KarliK kommentierte am 13.10.2015 um 19:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche