Reisauflauf mit Lammhack und Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Paprika
  • 1 Schalotte abgeschält fein geschnitten
  • 100 g Reis
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 3 Zweig Thymian
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • 300 g Lammhackfleisch
  • 1 Teeloef. Paprikapulver
  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält fein geschnitten
  • 1 Teeloef. Paradeismark
  • 100 ml Rotwein
  • 80 g Crème fraîche
  • 1 Eidotter
  • 1 Esslöf. Butter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Den Küchenherd auf 180 Grad (Umluft 160 Grad , Gas Stufe 3) vorwärmen. Paprika halbieren, Kerne und Fruchtansatz ausbrechen. Ein Blech mit Aluminiumfolie ausbreiten, die Paprikahälften darauf legen, mit Olivenöl beträufeln und im Küchenherd Fünfzehn bis zwanzig Min. rösten.

Aus dem Herd nehmen und die Haut entfernen.

Schalotte in einem Kochtopf mit wenig Olivenöl anschwitzen. Langkornreis dazugeben, mit klare Suppe aufgiessen und Langkornreis gardünsten.

Faschiertes mit den frisch fein geschnittenen Kräutern und Paprikapulver gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel in einer Bratpfanne mit wenig Olivenöl anschwitzen. Paradeismark dazugeben, kurz mitrösten. Später die Hackmasse dazugeben und kurz anbraten. Mit Rotwein löschen.

Crème fraîche mit Eidotter mixen und unter den Langkornreis vermengen.

Eine Gratinform mit Butter ausfetten, die Hälfte der Reismasse hineingeben, darauf die Hälfte der Hackfleischmasse, dann den Paprika, wiederholt Langkornreis und mit der Hackfleischmasse abschliessen. Mit Butterflöckchen überstreuen und im aufgeheizten Herd in etwa Fünfundzwanzig Min. gardünsten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisauflauf mit Lammhack und Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche