Reisauflauf - Griechenland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Langkornreis
  • 2 Melanzane
  • 500 g Paradeiser (geschält)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 500 g Faschiertes
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Butter
  • Mehl
  • 150 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • Kefalotiri; gerieben
  • 2 Eiklar
  • 200 g Feta

Den Langkornreis gardünsten.

Die Melanzane abspülen und in Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und zehn min ziehen.

Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, klein hacken und in ein kleines bisschen Olivenöl glasig weichdünsten. Das Faschierte mitbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Die Melanzane abtrocknen und im übrigen Öl anbraten, die Paradeiser kurz mitbraten.

Anschließend ein kleines bisschen Butter schmelzen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Milch aufgiessen und unter Rühren etwa 5 min auf kleiner Flamme sieden, bis eine dickflüssige Soße entstanden ist. Anschließend die Soße von der Kochplatte nehmen, Eidotter und Kefalotiri unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, dann das steif geschlagene Eiklar unterrühren.

Langkornreis, Faschiertes, das Gemüse und den in Scheibchen geschnittenen Feta-Käse abwechselnd in eine gefettete Gratinform schichten, die Soße darübergeben und eine halbe Stunde im Backrohr (180 Grad ) goldbraun überbacken.

Tipp

Zum Griechischen Reisauflauf passt Blattsalat ein guter Retsina.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Reisauflauf - Griechenland

  1. Francey
    Francey kommentierte am 03.06.2015 um 05:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche