Reis-Ananas-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Reis (fertig gegart)
  • 1/2 TL Salz
  • 200 g Ananasstücke (aus der Dose, abgetropft)
  • 1 kleine Chilischoten (rot)
  • 250 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Stk. Ei
  • 60 ml Öl
  • 250 ml Buttermilch

Für die Reis-Ananas-Muffins den Backofen auf 200°C Grad vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Chilischote sehr fein hacken und mit Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.

Das Ei mit dem Öl und der Buttermilch verquirlen und den Reis unterrühren. Dann das Mehlgemisch unterheben und zum Schluss die Ananasstücke unter den Teig heben. Den Teig in die Förmchen füllen und die Muffins 20 bis 25 Minuten backen. Die Reis-Ananas-Muffins am besten lauwarm servieren.

Tipp

Die warmen Reis-Ananas-Muffins erfreuen sich auch bei Kindern großer Beliebtheit, allerdings sollte dann die Chilischote weggelassen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reis-Ananas-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche