Reinischkogler Buschenschank-Verhackert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 400 g Speck (luftgetrocknet, ohne Schwarte)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 EL Schweineschmalz (2-3 EL oder Rinderkernfett)
  • 2 Zwiebeln (groß)
  • 1 KL Paprikapukver

Den Speck salzen, pfeffern und im Blitzcutter zerkleinern. Eine Steingutform mit zerdrücktem Knoblauch und etwas Schmalz ausstreichen und den gehackten Speck einfüllen. Den Rest des Schmalzes (oder Kernfetts) erhitzen und über die Speckmasse gießen. Den Topf mit einem Tuch verschließen und ca. drei Wochen im Kühlschrank ziehen lassen. Mit Zwiebelringen und Paprikapulver zu (nach Wunsch auch getoastetem) Bauernbrot servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Reinischkogler Buschenschank-Verhackert

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.02.2015 um 17:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 13.09.2014 um 22:55 Uhr

    gehört einfach zur Buschenschankjause :-)

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 09.06.2015 um 10:42 Uhr

      Ohne dem ist es keine Jause

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche