Reiche Fleisch-Schtschi, Schtschi bogatyje - polnyje

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Rindfleisch
  • 2500 ml Wasser (kochend)
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel (mit Grün)
  • 1 Sellerieknolle (mit Grün)
  • 2 Zwiebel
  • 600 g Sauerkraut
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Grosse Erdapfel
  • 1 EL Herrenpilze (getrocknet)
  • 1 Rübe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 7 Pfefferkörner
  • 1 EL Dill (frisch gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.5 Tasse Salzpilze siehe Rezept
  • 100 g Sauerrahm
  • Schlagobers
  • Salz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Das Fleisch in heisses Wasser Form, kurz aufwallen lassen, das Wasser abschütten und 4/5 des kochenden Wassers nachfüllen.

Karotte, Petersilienwurzel und Sellerieknolle zerteilen.

Die Hälfte davon (ohne Grün) sowie die Hälfte der Zwiebel dazugeben und 90 Min. machen.

Nach 60 min mit Salz würzen.

Schliesslich das Fleisch herausnehmen, das Gemüse und die Zwiebel entfernen. Die klare Suppe sieben und das Fleisch in die klare Suppe zurückgeben.

Das Sauerkraut in einen Tontopf Form, über gebliebenes kochendes Wasser hinzugiessen und das Butterschmalz dazugeben. Den Kochtopf mit einem Deckel schliessen und in den auf 200 °C aufgeheizten Backrohr stellen.

Das Kraut ist gar, wenn es weich geworden ist. Der Rindsuppe mit dem Fleisch hinzufügen.

Die Erdapfel vierteln, mit den Steinpilzen und kaltem Wasser in ein Emaillegefäss Form und zum Kochen bringen. Die Herrenpilze herausnehmen, kleinschneiden, in das Gefäß zurückgeben und weiterkochen. Wenn die Erdapfel sowie die Herrenpilze gar sind, der klare Suppe zufügen.

Die übrige Zwiebel hacken, die übrige Hälfte der Karotte, der Sellerieknolle, der Petersilienwurzel sowie die Rübe fein würfelig schneiden und zur Suppe Form. Mit den Lorbeerblättern, dem Majoran, dem gehackten Petersilien- und Selleriegrün sowie den zerdrückten Pfefferkörnern würzen, mit Salz nachwürzen und weitere 20 Min. machen.

Vom Küchenherd nehmen, den Dill und den Knoblauch beigeben und 15 min bei geschlossenem Deckel stehen.

Die Salzpilze grob schneiden, gemeinsam mit der sauren Schlagobers und 1 EL Schlagobers je Einheit auf Teller gleichmäßig verteilen, nun den Schtschi-Kochtopf auftragen. Das Fleisch wird bei Tisch zerteilt. Bemerkung: Wenn möglich, fettes Rindfleisch (Mittelrippenstück, Bruststück, Rückenstück) nehmen.

Zuspeisen: Sauerrahm, Roggenbrot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reiche Fleisch-Schtschi, Schtschi bogatyje - polnyje

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche