Reibgerstelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Reibgerstelsuppe Mehl, Ei und Salz zu einem festen Nudelteig kneten. Nudelteig auf dem Reibeisen reiben und gut trocknen lassen.

Das Reibgerstel in die kochende Suppe einkochen.

Tipp

Die Reibgerstelsuppe ist vielseitig mit allen möglichen Zutaten zu ergänzen. Man kann dafür alle Arten von Suppe verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Reibgerstelsuppe

  1. omami
    omami kommentierte am 19.02.2015 um 12:44 Uhr

    Dazu nehme ich oft das übriggebliebene Ei von Panaden, dann ist das auch verwertet.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche