Rehschnitzel mit Gewürzbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Rehkeule, pariert
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 0.25 Knolle Sellerie, feingewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, in feinen Scheibchen
  • 1 Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 Birnen (fest)
  • 1 Teelöffel Schwarzer Pfeffer, zerdrück
  • 1 Prise Koriander
  • 1 Prise Neugewürz
  • 250 ml Rotwein
  • 1 Teelöffel Mehlbutter zum Binden
  • Salz
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Blattpetersilie

Birnen von der Schale befreien, achteln und Kerngehäuse weggeben. Rehkeulenstueck mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und bei kleiner Temperatur rundherum anbraten. Schalotten- und Selleriewürfel dazugeben, wenig später Knoblauch und Paradeiser. Nach fünf min mit ein kleines bisschen klare Suppe löschen. 10 min später Birnenspalten dazugeben. Immer wiederholt mit Rotwein und Gemüsesuppe löschen, bis beide Flüssigkeiten aufgebraucht sind.

Nach etwa 20 Min. Fleisch herausnehmen. Fond so reduzieren, dass er die Birnen glaciert. Mit ein paar Butterflöckchen kann man diesen Vorgang noch verstärken. Kräutermischung einstreuen und alles zusammen durchschwenken. Rehkeule zerlegen und mit Birnenspalten umlegen.

Tipp: Je nach Birnensorte variiert die Kochzeit. Je weicher die Sorte, um so kürzer das Garen. Birnenspalten müssen noch "Biss" haben.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehschnitzel mit Gewürzbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche