Rehschnitzel in Wacholderrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rehschnitzerl (à ca. 150 g (oder 8 kleine Schnitzel))
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)
  • 2 cl Weinbrand
  • 250 ml Schlagobers
  • Mehl (zum Stauben, evtl.)
  • Wacholder
  • Petersilie
  • Preiselbeeren (zum Garnieren)

Rehschnitzerl (zwischen Klarsichtfolie) zart flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In nicht zu heißem Öl anbraten, wenden und bei möglichst mäßiger Hitze auf der zweiten Seite ca. 2-3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und rasten lassen. Bratensatz mit etwas Weinbrand ablöschen, mit Obers aufgießen und kurz ein-kochen lassen. Bei Bedarf mit etwas Mehl stauben. Mit zerstoßenen Wacholderkörnern, Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Gebratene Rehfilets sowie den ausgetretenen Fleischsaft in die Sauce geben und kurz ziehen lassen, aber nicht mehr aufkochen (Fleisch würde hart werden). Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Preiselbeeren garnieren.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: in gerösteten Haselnüssen gewälzte Nockerln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehschnitzel in Wacholderrahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche