Rehschnitten mit Orangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Ausgelöster Rehrücken
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Mehl
  • 100 g Butterfett (circa)

Sauce:

  • 2 Schalotten (feine Ringe)
  • 1 Unbehandelten Orange, Schale von
  • (schmale Streifen)
  • 60 g Butter
  • 2 Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 125 ml Rotwein
  • 4 EL Schlagobers

Garnitur:

  • 4 Orangen (unbehandelt)
  • 4 EL Cognac
  • 40 g Butter
  • 2 EL Walnüsse
  • 4 EL Mandelblättchen (geröstet)

Aus dem ausgelösten Rückenfilet flache Scheibchen bzw. Medaillons von in etwa 2 bis 3 cm schneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben, in Mehl auf die andere Seite drehen und abklopfen.

In einer Bratpfanne Butterfett erhitzen und die Fleischscheiben auf beiden Seiten 5 bis 6 Min. rösten. Das Innere soll zart rosa bleiben. Die Fleischscheiben herausnehmen und warm stellen.

Für die Sauce den Fond mit ein Achtel Liter heissem Wasser loskochen und zur Seite stellen. Die Schalotten und die Orangenschale in 30 g Butter andünsten. Die zerdrückten Pfefferkörner und Wacholderbeeren dazugeben und mit der Hälfte des Rotweins löschen. Etwas kochen, dann den übrigen Rotwein aufgießen. Ebenfalls kochen, den zur Seite gestellten Rehfond hinzufügen und alles zusammen um die Hälfte kochen. Die Sauce passieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Schlagobers dazugeben und die übrige vorgekühlte Butter einwickeln. Von den abgeschälten Orangen die bittere, weisse Haut entfernen und die Filets aus den Trennhäuten schneiden. Über die Filets den Cognac gießen.

In einer Bratpfanne Butter schmelzen, das Fruchtfleisch kurz darin schwenken und die geriebenen Nüssen darüber streuen. Die Fleischscheiben auf vorgewärmte Teller legen, die Orangen darauf anrichten und mit gerösteten Mandelblättchen garnieren. Etwas Sauce aufgießen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehschnitten mit Orangen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche