Rehschlegel mit Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Rehschlegel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Räucherspeck (in Scheiben geschnitten)
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Wurzelwerk (Sellerie, Petersilie, Karotten, Lauch)
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 6 Stück Wacholderbeeren
  • 1/4 l Rindsuppe
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/4 l Sauerrahm

Rehschlegel mit Salz und Pfeffer einreiben, in eine feuerfeste Form legen und mit Räucherspeck dicht belegen. Butter zerlassen und darübergießen. Wurzelwerk putzen, in Scheiben schneiden und in die Pfanne um das Fleisch schichten. Zwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit  Wacholderbeeren zum Wurzelwerk geben. Rindsuppe aufgießen und bei 220°C im Backrohr braten. Öfters mit dem Bratensaft begießen. Nach einer Stunde Bratzeit Rotwein und Sauerrahm über den Schlegel gießen und noch etwa 30 Minuten gar braten. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Mit dem Stabmixer die Sauce pürieren, abschmecken und über den Rehschlegel gießen. Zusammen mit Preiselbeeren und Rotkraut servieren.

Tipp

Als Beilage werden Polentaschnitten empfohlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare4

Rehschlegel mit Rahm

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 17.11.2014 um 13:23 Uhr

    freue mich schon aufs Nachkochen

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 25.08.2014 um 06:15 Uhr

    gut

    Antworten
  3. vicos
    vicos kommentierte am 17.05.2014 um 17:51 Uhr

    Ganz lecker, auch für Leute die nicht so gerne Wild essen ist der Rehschlegel mit Rahm!

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 29.01.2010 um 11:39 Uhr

    Schmeckt lecker und freut besonders unsere Kleinen, wenn was Süßes auf den Teller kommt!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche