Rehrückenfilet mit Pumpernickelsauce - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 450 g Rosenkohl küchenfertig
  • 8 Haselnusskerne grob gehackt
  • 50 g Preiselbeeren in Sirup abgetropft
  • 1 Rehrückenfilet (ca. 450g)
  • 400 ml Wildfond a. d. Glas
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 EL Pfefferkuchengewürz gestrichen
  • 50 g Pumpernickel grob gewürfelt
  • 20 g Dörrzwetschken grob gewürfelt
  • 20 g Butterschmalz

Crêpesteig:

  • 1 Ei (Gew.-Kl. 2)
  • 30 g Vollkornweizenmehl
  • 75 ml Milch (1,5% Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(*)und Preiselbeer-Crêpes.

Für den Crêpeteig das Ei trennen. Mehl mit Milch, Salz, Eidotter, Pfeffer und Muskatnuss glatt durchrühren und zwanzig min ausquellen.

Vom Rehrückenfilet alle Häute und Sehnen entfernen, das (ca. 450g-schweren) Filet in zwei auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Den Wildfond mit Wacholderbeeren und Pfefferkuchengewürz auf die Hälfte kochen. Pumpernickel- und Backpflaumenwuerfel in den Wildfond Form und zwei min mitköcheln. Sauce fein zermusen und durch ein feines Sieb passieren.

Rehrückenfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in wenig heissem Butterschmalz rundum bei mittlerer Hitze sechs min rösten.

Filets aus der Bratpfanne nehmen, fest in Aluminiumfolie einschlagen und zwölf min ruhenlassen.

Rosenkohl in Salzwasser zehn min blanchieren.

Das Eiklar steif aufschlagen und unter den Crêpeteig heben. Eine beschichtete Bratpfanne mit restlichem Butterschmalz einpinseln und erhitzen. Portionsweise die Crêpes darin backen, drei Stk je Person. Dabei je einen EL Teig in die Bratpfanne gehen, zu einer Crêpe formen, bei mittlerer Hitze zwei min backen. Als nächstes Preiselbeeren und Haselnüsse auf die Crêpes gleichmäßig verteilen und unterm Bratrost beziehungsweise hei starker Oberhitze ohne zu auf die andere Seite drehen auf der 2.Leiste von oben in Vier min fertigbacken.

Sauce erhitzen. Jeden Lungenbraten in acht Scheibchen schneiden, mit Rosenkohl, Crêpes und Sauce anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehrückenfilet mit Pumpernickelsauce - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche