Rehrückenfilet auf Pilzrösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Suppengrün
  • 150 g Rehrückenfilet
  • 2 Erdäpfeln
  • 1 Pk. Rotkraut, gefroren
  • 1 Ei
  • 1 bowl Schwammerlmischung
  • 2 Zwiebel
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamicoessig
  • Butter
  • Mehl
  • Muskat
  • Olivenöl
  • Petersilie (frisch gehackt)
  • Rotwein

der Tellermitte anrichten, die abgeschälten Karotten, den Sellerie sowie das Porree einzeln reiben, rosettenförmig um die Blumenkohlrose garnieren, mit Pfeffer, Salz, Olivenöl und Balsamessig einmarinieren und mit frisch gehackter Petersilie garnieren. Das Rehrückenfilet in Olivenöl anbraten.

Das Rotkraut mit einer Butterflocke und Rotwein kochen.

Die abgeschälten Erdäpfeln raspeln, mit Eidotter und ein klein bisschen Mehl durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verfeinern, zu einem Rösti formen und in Olivenöl fertig backen. Die Zwiebelspalten in Olivenöl anschwitzen, geputzte und geschnittene Schwammerln hinzfügen, mit Schlagobers löschen, kochen und mit frisch gehackter Petersilie verfeinern.

Hierzu empfiehlt unsere Weinfachfrau einen 97er Isteiner Gutedel Kabinett 'trocken', Schlossgut Istein aus Baden.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehrückenfilet auf Pilzrösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche