Rehrücken von dem Seeteufel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Seeteufel (ca. 600g)
  • 50 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 1 lg Schalotte
  • 200 g Eierschwammerln (netto)
  • 1 Pk. Fruchtigen, aber trockenen Weisswein
  • 200 ml Fischfond
  • 200 g süsses Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, Butter, Saft einer Zitrone, vielleicht Johannisbeergelee

Den Seeteufel am Besten von dem Fischhändler enthäuten und entbeinen. Säubern, mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Speck und Schalotte kleinschneiden, Eierschwammerln reinigen. Butter in einer ofenfesten geben, die nur wenig grösser als der Seeteufel sein sollte, erhitzen, den Seeteufel schnell von allen Seiten anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Im verbliebenen Bratfett Speck und Schalotte andünsten, Eierschwammerln kurz mitbraten, mit Weisswein und Fischfond löschen. Seeteufel ein weiteres Mal hineinsetzen und im Herd bei 180 °C 20 bis 30 Min. (jeweils nach Dicke des Fischs) rösten. Aus dem Herd nehmen, den Fisch warmstellen, die in der geben verbliebene Flüssigkeit zum Kochen bringen, Schlagobers hinzugießen und schnell kremig kochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rehrücken von dem Seeteufel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche