Rehrücken mit Trüffelkartoffelstock

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Ausgelöster Rehrücken Parueren (Sehnen und Arbeitsschritte) von dem Metzger flach vorausgesetzt, dass einpacken lassen
  • Butterschmalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 30 g Speck (gewürfelt)
  • Röstgemüse; Rüebli, Sellerie, Zwiebeln
  • 8 Wacholderbeeren (getrocknet)
  • 12 Pfefferkörner
  • 2 EL Cognac
  • 350 ml Hühnersuppe
  • 350 ml Rahm
  • Trüffelöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl

Saucenzubereitung:

Parueren in Olivenöl anbraten, Speckwürferl und Röstgemüse sowie Wacholderbeeren und Pfeffer (zerdrückt) beifügen.

Mit Cognac löschen und mit Hühnersuppe und Rahm auffüllen. Fünfzehn min leicht wallen. Die Sauce durch ein Sieb schütten und mit dem Handrührer kurz luftig schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl nachwürzen.

Fleischzubereitung:

Den Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mehlen. In erhitzter Butterschmalz auf allen Seiten sechs Min. rosa rösten.

Aus der Bratpfanne nehmen; in Aluminiumfolie einpacken und drei Min. nachziehen.

Servieren:

Gleich große Fleischstückchen mit Sauce auf die aufgeheizten Teller Form.

Mit Kartoffelstock zu Tisch bringen, der mit ein kleines bisschen Trüffelöl abgeschmeckt wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rehrücken mit Trüffelkartoffelstock

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche