Rehragout Nach Grossmutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 dag Rehfleisch; von der Schulter bzw. von dem Hals (in Würfel geschnitten)
  • 0.5 Zwiebel
  • 0.5 Karotte
  • 1 Sellerie
  • 1 Porree
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Bund Thymian
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 0.25 l Rotwein
  • 4 cl Essig
  • Öl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • Suppenach Wunsch
  • Salz

(*) Kochen wie in Südtirol Das Fleisch mit dem Grünzeug und den Gewürzen in Backschüssel einfüllen. Essig und Wein hinzugießen und ein klein bisschen Öl darüber schütten.

Leicht beschweren und an einem abkühlen Ort 24 h einmarinieren.

Das Fleisch aus der Marinade heranziehen, ordentlich abrinnen lassen, bei starker Temperatur mit ein klein bisschen Öl anbräunen, mit Mehl bestäuben. Das Grünzeug aus der Mariade dazufügen, kurz mitrösten, anschliessend mit ein klein bisschen Suppeals dito der Marinade aufgiessen, mit Salz würzen und weich andünsten.

Wenn das Fleisch weich ist (ca. 45 bis 60 min) Fleischstückchen herausnehmen, die Sosse passieren und würzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rehragout Nach Grossmutter

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 07.09.2015 um 08:24 Uhr

    jaja, die Oma....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche