Rehragout mit Pfifferlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 dag Karotten
  • 10 dag Sellerie
  • 20 dag Zwiebel
  • 100 dag Rehfleisch in Würfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Esslöffel Öl ((I))
  • 1 Lorbeergewürz
  • 6 Wacholderbeeren (grob zerdrückt)
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1 Esslöffel Paradeismark
  • 0.5 l Rotwein
  • 0.6 l Wildfond (a. d. Glas)
  • 1 md Erdapfel (mehlig)
  • 30 dag Eierschwammerl
  • 2 Esslöffel Öl ((II))
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Karotten, den Sellerie und die Zwiebeln grob würfeln. Fleisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und im Öl drumherum anbräunen. Das Grünzeug mit Thymian, Lorbeer, Wacholder und Nelken 5 min mitschmoren. Die halbe Menge des Rotweins zugiessen und ganz aufbrühen. Restlichen Fond und Wein hinzugießen und 1 Stunde bei gemäßigter Temperatur bei geschlossenem Deckel andünsten. Nach der halbe Menge der Garzeit die geschälte Erdapfel fein hineinreiben. Eierschwammerl im Öl (Ii) anbräunen. Mit Pfeffer und Salz würzen, zum Ragout geben und weitere 10 min offen am Herd kochen. Zum Schluss Crème fraîche und Petersilie darunter geben .

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Rehragout mit Pfifferlingen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche